“Vis à vis” Ausstellungsbesuch mit Dr. Alexander Hofmann

Datum/Zeit
Mi, 30.05.2018
16:30 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Kunstgewerbemuseum am Kulturforum, Foyer

Kategorien


Während die Bestände des Museums für Asiatische Kunst (AKU) in Dahlem für den Umzug in das Ende 2019 eröffnende Humboldt Forum verpackt werden, sind ausgewählte Werke dieser Institution in den Schauräumen des Kunstgewerbemuseums (KGM) zu sehen, das 2018 seinen 150. Geburtstag feiert. Dort treten Werke beider Museen in einen assoziativen Dialog und verdeutlichen den regen, bereits seit Jahrhunderten stattfindenden Transfer von Materialien, Techniken, Formen und Motiven zwischen Europa und Asien in fünf kabinettartigen Gegenüberstellungen zu den Themen:

  1. Horn, Bein und Elfenbein aus Indien und Europa
  2. Porzellan und Tee in Asien und Europa
  3. Keramik aus Ostasien und Art Nouveau
  4. Der Kimono in der Mode Europas
  5. Chinesische Stühle als Vorbild

Die Kurator/innen Christine Waidenschlager (Textilsammlung, KGM), Dr. Claudia Kanowski (KGM) und Dr. Alexander Hofmann (AKU / DJGB) laden am Mittwoch, 30. Mai von 16:30 – 18:00 zu einem Gesprächsrundgang durch die Ausstellung „Vis-à-vis“ im Kunstgewerbemuseum.

Bitte kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vor Beginn der Führung an der Kasse des Kunstgewerbemuseums.
(Preis: 8,00€ – erm. 4,00€)

Bookings

8,00 €