Manga-Wettbewerb 2007

Auch unser zweiter Manga-Wettbewerb hat wieder eine Resonanz in ganz Deutschland gefunden, ja selbst aus Österreich erhielten wir eine Einsendung.
Die besten Wettbewerbsbeiträge wurden von einer Jury ausgewählt.

Im Rahmen des “Marktes der Kontinente” im Museum für Asiatische Kunst findet am Samstag, dem 8. Dezember die Preisverleihung für die besten Arbeiten statt. Anschließend erfolgt die feierliche Eröffnung der Ausstellung der besten Manga-Wettbewerbsbeiträge.

Preisträger des Manga-Wettbewerbs 2007 der DJG Berlin

Kategorie 1:

1. Manuela Rudolph, 17235 Neustrelitz, “Zart besaitet”
2. Alyssa Cooper, 71034 Böblingen, “Cool gone Classic”
3. Anja Uhren, 17509 Katzow, “Die Melodie unserer Herzen”
4. Laura Sold, 67346 Speyer, “Eyleens sorrow”
5. Angelia Gneckow, 16321 Bernau, “Music of Love”

Sonderpreis der Japanischen Botschaft:

Elena Till, 12277 Berlin, “Urusai!”

Sonderpreis der Senatskanzlei Berlin:

Romana Winkens, 41849 Wassenberg, “Freundschaft, Liebe u. Musik”

Sonderpreis des Carlsen-Verlags Hamburg:

Fenja Harbke, 22399 Hamburg, “Hameln”

Kategorie 2:

Simiao Yu, 81545 München, “Borderland”

Sonderpreis des Senators für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Berlin

Shary Nodarse, 13437 Berlin, “Ein Leben wie Mozart”

Sonderpreis der Jury:

Lisa Sever, 70599 Stuttgart, “Musik ist mein Leben”

Programm der Preisverleihung

    • Beginn 15:30 Uhr
    • Begrüßung durch Herrn Professor Dr. Willibald Veit, Direktor des Museums für Asiatische Kunst
    • Auftritt des Chores der DJG Berlin
    • Begrüßung und Übernahme der Moderation durch den Präsidentender DJG
    • Grußwort des Gesandten der Botschaft von Japan, Herrn Kaoru Shimazaki
    • Grußwort des Landesschulrats von Berlin, Herrn Jürgen Pokall
    • Verleihung der Preise und Urkunden
    • zwischendurch noch einmal Auftritt des Chores der DJG
    • Im Anschluss zwangloser Gang zur Galerie für Japanische Graphik
      Frau Mutsuko Tomita erläutert kurz die Kriterien der Bewertung der Manga-Arbeiten

Eröffnung der Ausstellung (dauert bis 6.1.2008)

Für Interessenten:

16:30 – 17:00 Führung im Depot “Hokusais Manga und andere illustrierte Bücher aus dem Japan des 19. Jahrhunderts – Vorläufer der Manga?”
17:00 – 17:30 Wiederholung der Führung

Wir laden alle Interessenten und Manga-Freunde zur Preisverleihung und Ausstellungseröffnung im Museum ein.
Termin: Samstag, 8.12.2007 um 15:30
Ort: Museum für Asiatische Kunst, Foyer im 1. OG vor dem Museum
Lansstr. 9, 14195 Berlin
U-Bahn: U 3 bis Dahlem Dorf

Die Ausstellung wird in der Galerie für Japanische Graphik des Museums für Asiatische Kunst bis 6.1.2008 gezeigt.

 

2_manga_wettbewerb