„Die Entwicklung eines deutschen Untenehmens in Asien“ Ein Online – Vortrag von Ralf Wilde

Datum/Zeit
Di, 24.11.2020
18:00 - 19:15 Uhr

Kategorien


Ralf Wilde lebte mit seiner Familie von 1983-2010 in Yokohama/Japan.
Er war Vorstand der TÜV Rheinland e.V. und im Bereichsvorstand der TÜV Rheinland A.G. und gründete Gründet die TÜV Rheinland Group Asia und den Geschäftsbereich „Produktsicher-heit und Qualität“. Er wird in seinem Vortrag über den Aufbau eines deut-schen Unternehmens im asiatischen Raum, über sein Leben in Japan und seine ganz persönlichen Erfahrungen im japanischen Business-Umfeld be-richten.
Aktuell ist Herr Wilde im Beirat der „Science und Innovation Alliance Kaiser-lautern e.V.“ (SIAK), dem führenden Netzwerk für digitale Transformationen tätig und beschäftigt sich mit Zukunftsinnovationen und interdisziplinärer Spit-zenforschung in Deutschland. Gemeinsam mit Konstantin Kontargyris gründete er 2017 die „CyRaCo“ GmbH. Die digitale Transformation revolutioniert die “analoge” TIC-Branche (Testing, Inspection & Certification). Alle Informatio-nen über Produktqualität und Produktionsprozesse werden als digitalisierte DNA in unbegrenzter Menge gespeichert. Aus diesem “Rohmaterial” Daten lassen sich mit Algorithmen und künstlicher Intelligenz neue digitale Geschäftsmodelle raffinieren. Auch dieses Thema wird Herr Wilde kurz in seinem Vortrag anrei-ßen. Da er ein sehr guter Redner ist, freuen wir uns auf einen abwechslungsrei-chen und informativen Vortrag.

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.