Berlin-Tokyo-Paris – Ein literarisches Klavierkonzert

Datum/Zeit
Fr, 22.11.2019
18:30 Uhr

Veranstaltungsort
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin (JDZB)

Kategorien Keine Kategorien


Frau Dr. Izumiko Aoyagi ist eine besondere japanische Künstlerin: sie ist sowohl als Pianistin als auch als Schriftstellerin und Debussy-Forscherin bekannt.

Frau Mai Morio ist eine begabte Schauspielerin, die in den beiden Städten, Berlin und Tokyo sehr aktiv ist. Sie wird einzelne Passagen aus „Decameron“ und „Madame Bovery“ vorlesen. So verbindet diese Veranstaltung auf der einen Seite Musik und Literatur und dadurch auch die Städte Berlin, Tokyo und Paris.

 

Programm:

            François Couperin (1668 – 1733):

                   Stücke für Cembalo Nr. 11, Les fastes de la grande et ancienne

                   Stücke für Cembalo Nr. 13, Les folies francoises, ou les dominos

            Jacques F. Ibert (1890 – 1962): “Histoires”

            Kiyoshi Nobutoki (1887 – 1965): “Ballade“

            Yuji Takahashi (1938 – ):

                   “Basilikum in Messina“, “Blumenkorb“ (Lesung aus „Decameron“)

            Darius Milhaud (1892 – 1974):

                        “L’album de Madame Bovary“ (Lesung aus “Madame Bovery“)

Bookings