Spendenaktion anlässlich der Hochwasser-Katastrophe in West-Japan 2018

Spendenaktion für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Westjapan für den Kauf eines Flügels für die Makibi-Ost-Mittelschule in Kurashiki (7.042,91€)

Spendenaktion anlässlich der Dreifach-Katastrophe von 2011

Nach der Katastrophe 2011, konnte die Deutsch-Japanische Gesellschaft Berlin einen Gesamtbetrag von über 222.000€ (Spenden und spendenähnliche Beträge) zur Unterstützung vor Ort sammeln.

Mit den Spenden konnten folgende Projekte realisiert werden:

  • Spenden an den Privaten Kindergartenverband in Miyagi zur Weiterleitung an 13 von der Katastrophe besonders schwer betroffenen Kindergärten zwecks Anschaffung von Einrichtungsgegenständen

  • Star-Boards für sieben Schulen in Fukushima, Miyagi und Iwate

  • Finanzierung eines Community-Centers in Rikuzentakata

  • 2 Trommeln für die  Yamashita Mittelschule in Miyagi
Geschichte des Berlin-Hauses