Besuch von Schülern aus Fukushima in Berlin

Datum/Zeit
Do, 08.08.2019
12:00 Uhr

Veranstaltungsort
Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium, Aula oder Raum 209

Kategorien


Bereits im letzten Jahr haben wir im August in Berlin-Dahlem 8 Jugendliche aus Fukushima getroffen, die zu einem Austausch nach Berlin gekommen waren. In diesem Jahr hat die Stiftung des Verbandes der Deutsch-Japanischen Gesellschaften den Aufenthalt von 9 Jugendlichen mitfinanziert. Zu einem Seminar gemeinsam mit deutschen Jugendlichen des Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasiums sind wir deshalb auch recht herzlich eingeladen. Hier können Sie sich direkt mit Jugendlichen unterhalten, die aus dem Gebiet um Fukushima stammen und z.T. mit ihren Eltern das verseuchte Gebiet um das Kernkraftwerk Daiichi 1 und Daiichi 2 verlassen mussten. 

Ablauf:

Begrüßung des Schulleiters, Herr Dr. Stock (deutsch)

Begrüßung des Vorsitzenden von Earthwalkers, Herr Kodama (vom Japanischen ins Deutsche übersetzt)

Vortrag über das Ausmaß der Erdbeben/Tsunami-Katastrophe im März 2011, Vorsitzender des Kizuna, Herr Dr. Brose (deutsch)

Vortrag über die Fukushima-Katastrophe im März 2011, Herr Fukumoto, Journalist (deutsch)

Bericht einer deutschen Austauschschülerin über den Besuch der Präfektur Fukushima (japanisch)

Pause

Berichte der 9 Schüler aus Fukushima über ihre Erfahrungen nach der Katastrophe (englisch)

Diskussion
moderiert durch 2 deutsche Schüler*innen (deutsch bzw. japanisch)

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.